Was kostet Ihre Webseite?

Auf lange Sicht immer einer der günstigsten Anbieter sein zu wollen, ist nur ein einsamer Ort für Leute, die nichts entwerfen, was wert wäre es zu bezahlen, die einfach keinen Mut haben zu ihrem Produkt und ihrem Service zu stehen und zu sagen: "das ist nicht die billigste Lösung, aber es ist es wert." Seth Godin Autor & Unternehmer

Ihre Website ist der Botschafter Ihres Unternehmens im großen World Wide Web

Sie ist Ihr Aushängeschild, der erste Eindruck, den Ihre Zielgruppe von Ihnen bekommt. Wie lieb und teuer ist Ihnen Ihr Erscheinungsbild? Wie viel ist Ihnen ein gut funktionierendes Online-Marketinginstrument wert, mit dem Sie Kunden gewinnen und Umsätze generieren können?

Anzeigen werden einmal in einer Zeitschrift geschaltet und sind wieder weg. Eine Webseite bleibt immer online und ist weltweit wahrzunehmen. Natürlich sollte sie hin und wieder erneuert werden, aber generell bleibt einem für das Geld ein hochwertiges Marketinginstrument für einen erheblich längeren Zeitraum. Die Ausgaben für einen professionellen Internetauftritt sind daher fast nebensächlich, sie machen sich schon nach kurzer Zeit bezahlt und das Geld ist sinnvoll angelegt.

Preisbeispiel (unverbindlich)

Meine Preise und Leistungen sind für Freiberufler, Vereine, Künstler und mittelständische Unternehmen erschwinglich. Da der Aufwand jedoch bei fast jedem Internetauftritt ein bisschen anders aussieht, gibt es hier keinen eindeutigen Richtwert.

Im guten Mittel bekommen Sie eine Internetauftritt für ca. 900,- bis 1.100,- Euro

Die Kosten für Ihren Internetauftritt liegen je nach ...

  • Aufwand für das Design
  • Aufwand für das Konzept und die Beratung
  • Ihren Anforderungen und Bedürfnissen
  • Anzahl der zu installierenden Zusatzfunktionen

... darüber oder darunter.

Natürlich brauchen Sie zuverlässige Zahlen, mit denen Sie kalkulieren können. Sollten sich meine Zahlen in Ihrem Budget bewegen, nehmen Sie gerne unverbindlich Kontakt mit mir auf.

Ich erstelle Ihnen dann ein verbindliches Angebot.

Responsive Ist das teurer?

Design und Programmierung sind zeit- und damit natürlich auch kostenintensiver, als die Entwicklung einer klassischen Webseite. Wenn Sie in Zukunft aber auch die mobilen Nutzer erreichen wollen, ist das eine einfache Kosten-Nutzen-Analyse für Sie.

Warum ist Responsive aufwendiger?

Ist Ihr Internetauftritt Responsive, wird dieser wie von Zauberhand an das jeweilige Endgerät wie z.B. Smartphone, Tablet, usw. angepasst. Das ist aber kein einfacher Zauberertrick, sondern das Ergebnis von guter Planung. Designer als auch Programmierer müssen dafür mehr tun, mehr planen, umfangreicher anpassen und testen.

Warum rechnet sich Responsive?

Zunächst sind die Kosten gegenüber einer klassischen Seite höher und schreckt sicherlich viele ab.

Responsives Webdesign senkt die laufenden Kosten, da wir nur eine Internetseite umsetzten müssen, die sich individuell an alle Endgeräte anpasst. Das senkt die Kosten für Wartungsarbeiten und Inhaltspflege Ihres Internetauftritts. Wer sonst drei Auftritte für Smartphone, Tablet und PC anpassen musste braucht das dann nur noch bei einem Auftritt zu machen.